Walktrough in VR mit BT-Controller

Walktrough in VR mit BT-Controller

 

Falls ihr den Einstieg der VR Serie von mir verpasst habt, bzw. ihr noch keine Entwicklungsumgebung innerhalb Unity erstellt habt, rate ich euch als erstes die VR Serie von mir zu durchzuarbeiten.

  1. Teil 1
  2. Teil 2
  3. Teil 3

In meinen letzten Beiträgen ging es darum, wie man seine eigenen 3D Modelle mit der Samsung Gear VR (oder Google Cardboards) in der virtuellen Welt betrachten kann.

Heute gibt es eine kurze Ergänzung.

In dieser Ergänzung zeige ich euch eine schnelle und einfache Möglichkeit wie ihr euch innerhalb eurer Szene bewegen könnt, und das mithilfe eines Bluetooth Controllers.

Damit kommt man einem richtigen Design Review – ähnlich Navisworks – schon ein kleines Stückchen näher.

Wir befinden uns in unserem Projekt, das wir in der letzten Serie erstellt haben.

1. Utilities Package herunterladen

Das Erste was wir benötigen ist das Utilitiespackage von Oculus für Unity.

Klickt hierzu auf diesen Link und ladet euch Oculus Utilties für Unity 5 herunter

Auf der nächsten Seite sind oben noch die Lizenzbedingungen zu akzeptieren und schon startet der Download.

In diesem Package sind für die Samsung Gear VR viele nützliche Sachen enthalten, auf die wir uns hier aber nicht konzentrieren. Entpackt alles und an einen Ort eurer Wahl und innerhalb dieses Paketes befindet sich ein OculusUtilities.unitypackage File. Dieses File ist für uns interessant.

2. Utilities Package in das Projekt Importieren

Nun klicken wir innerhalb Unity in der Menüleiste oben auf

Assets ->Import package -> Custom package…

Dann navigieren wir zu unserem OculusUtilities.unitypackage File und wählen es aus.
Alternativ kann man auch das Package File direkt unten in den Projekt Browser innerhalb Unity ziehen.

Danach sollte sich ein Fenster öffnen, mit der Möglichkeit Dinge an und abzuwählen.

Wir laden uns aber alles in unser Projekt und klicken auf Import um alles Angewählte zu importieren.

3. MainCamera mit PlayerController ersetzen

Alles was wir jetzt noch tun müssen ist, die Main Camera in unserer Scene mit einem PlayerController zu ersetzen.

Den Playercontroller findet ihr in der Projektstruktur unter

OVR -> Prefabs -> OVRPlayerController

Diesen PlayerController zieht ihr euch in die Hierachy und löscht die Main Camera (wer mag kann sich vor dem Entfernen der Main Camera noch die Position/Rotation notieren die rechts im Inspector angezeigt wird, wenn ihr darauf klickt.

Geschafft! Prüft zum Schluss nochmal in mithilfe der Ingame Ansicht (STRG+2) ob die Camera für euch korrekt platziert ist ggfs. positioniert innerhalb eurer Szene die Camera an die gewünschte Position.

Kleiner Tip!

Innerhalb des Szenenfensters kann man

  • mit gedrückter rechter Maustaste sich umschauen
  • mit gedrückter rechter Maustaste und WASD (Vor,Links,zurück,rechts) + QE(nach unten,nach oben) sich im Raum bewegen.
  • mit gedrückter mittlerer Maustaste panen

Nachdem alles passt, verbindet ihr euer Handy mit dem PC (USB Debbuging muss an sein), schaltet Bluetooth ein, schaltet euren Controller ein. Wartet bis die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde und kompiliert dann über

File -> Build & Run

eure App. Im Anschluss solltet ihr euch innerhalb eurer Szene bewegen können.

Du möchtest mich unterstüzen? Dann hast du hier die Möglichkeit ein Kaffee zu spendieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: